Timeline Ease Visualisierung von Zeitabläufen

Die Idee, eine Visualisierung von Zeitspannen für die Einbindung auf HTML5 Seiten zu entwickeln, entstand während der Realisierung meines Digitalen Lebenslaufs für dieses Online-Portfolio. Mit Hilfe der Anwendung können Zeitabläufe jeglicher Art interaktiv erfassbar gemacht werden.
Die Daten werden aus einer XML-Datei eingelesen und werden dann in Form eines beweglichen Balkendiagramms dargestellt. Ebenso kann der Nutzer über diese XML-Datei festlegen, welche Eigenschaften, das Diagramm besitzt. So lassen z.B. die Farben, die Breite eines Jahres in Pixeln oder auch die Höhe einer Kategorie definieren.

Burogutema Responsive WordPress Theme

Das Wordpress Theme Burogutema entstand als Prototyp für die Lehrveranstaltung ‚Konzeption interaktiver Medien‘ Anfang 2013. Hinter der Gestaltung eines Blogthemes mit respnosiven Webdesign-Eigenschaften stand die Fragestellung, welche Darstellungsformen für welche Blogelement auf welchem Anzeigegerät geeignet sind.
Hierbei wurde besonders bei den Bestandteilen der Hauptnavigation und der Anordnung der Hauptbereiche eines Blogs geachtet.
Die Umsetzung fand zum größten Teil mit Hilfe von Cascading Style Sheets des Levels 3 (CSS 3) statt. Dieser Webstandard wird den aktuellen (CSS 2.1) ablösen und bietet eine Reihe neuer Möglichkeiten zur Deklaration von HTML bzw. HTML5-Elementen.

CSS Media Query Test

Dies ist die Online-Version meines CSS Media Query Tests, mit dem das Feedback des Browsers getestet werden kann. Der genutzte CSS-Code ist unter http://burogutema.chartmann.com/files/2013/02/cssDisplayTest.css zu finden.

Dieser kam für die Realisierung der Projektarbeit Burogutema – Responsive WordPress Theme im Wintersemester 2012/2013 zum Einsatz. Mit Hilfe des Tools habe ich das CSS Media Query Feedback für verschiedene Gerätetypen (PC, Smartphone, Tablet) getestet, um die passenden Werte für Responsive Design Eigenschaften zu ermitteln.

HARMAN Technologie Demonstrator

Während meiner Zeit als Praktikant und Werkstudent war ich an der Entwicklung mehrerer Versionen eines Technologie Demonstrators beteiligt, der verschiedene innovative Lösungen von HARMAN im Bereich Automotive Infotainmentsysteme zeigt.
Als Programmierer der Human Machine Interaction Software konnte ich viele Erfahrungen hinsichtlich Computer Interaction, Graphical Userinterface-Gestaltung und Konzeption interaktiver Medien sammeln. Im Kern bestand meine Arbeit in der softwaretechnischen Umsetzung, aber auch in der Gestaltung des Userinterface mit verschiedenen Eingabemöglichkeiten und deren Einbindung ins System.

Apks mit Apache Ant erstellen und signieren

Wie bei bereits im Post Apache Ant auf Windows 7 installieren angekündigt hier nun eine Beschreibung des Veröffentlichungsprozesses für mit Processing entwickelte Andorid Apps. Bevor ich auf einzelne Details von Processing im Android Mode oder zu Programmierung mit Processing im Allgemeinen eingehe, möchte ich hier rein auf die Thematik der Erstellung von installierbaren Packages, den apks, und deren (eventuelle) Signierung eingehen.

Einstieg in die Programmierung mit Processing

In den letzten Jahren habe ich mich intensiv mit der visuellen Programmierumgebung Processing beschäftigt. Gestandene Programmierer und Informatiker werden die Nase rümpfen, doch meiner Meinung nach, bietet Processing, basierend auf Java, den idealen Einstieg in die Programmierung – besonders für die Gilde der Designer. Es lassen sich Anwendungen für verschiedene Betriebssysteme und Plattformen entwickeln: Windows / Linux / OS, Andorid, JavaScript

Kult im Kubik Corporate Design

Ziel des Gruppenprojekts zur Vorlesung ‘Corporate Design’, war es eine Corporate Identity zu einem fiktiven Unternehmen oder einer fiktiven Einrichtung zu entwerfen und umzusetzen. Dabei entstand das Konzept für ein Gastronomie-Programm-Kinos namens Kult im Kubik.

« Older Entries Recent Entries »