Autorenarchiv: Christian

LibreOffice in Ubuntu updaten

Die Linux Distribution Ubuntu hat in der Standard-Installation LibreOffice als vorinstalliertes Büro-Paket integriert. Allerdings ist hier nicht die neueste Version vorinstalliert, sondern die aktuell stabilste. Wer so wie ich auch endlich auf den LibreOffice 5 Zug aufspringen möchte muss daher das offizielle LibreOffice-Repository zu seinen Paketquellen hinzufügen. Anschließend steht einem

Timepicker mit HTML und CSS

Für Webanwendungen gibt es verschiedene Möglichkeiten, einen Timepicker mit Hilfe von JavaScript (jQuerry) oder ähnlichen Elementen der Programmierung zu verwirklichen. Auf der Suche nach einer Möglichkeit mit „reinem“ CSS3 und HTML fand ich jedoch keine wirklich überzeugende Lösung.

Das folgende Beispiel zeigt eine Umsetzung eines solchen Timepickers, der es erlaubt, Zeiten auszuwählen, ohne auf externe Ressourcen zugreifen zu müssen.

seek&tweet Webcrawling Twitter-Bot

Für das Projekt seek&tweet kamen neben Java auch Elemente aus HTML5, CSS3, JavaScript und XML zum Einsatz. Die Anwendung ermöglicht es Internetseiten in festgelegten Zeitabständen auf neue Inhalte zu durchsuchen und diese über einen bzw. mehrere verbunde Twitter-Accounts zu twittern. Über ein browserfähiges webGUI kann der User „Tweetquellen“ erstellen, die URL-Seiten herunterladen und den HTML-Code nach vorgegeben Such- und Bearbeitungskriterien als Tweet ausgeben.

HARMAN Technologie Demonstrator

Während meiner Zeit als Praktikant und Werkstudent war ich an der Entwicklung mehrerer Versionen eines Technologie Demonstrators beteiligt, der verschiedene innovative Lösungen von HARMAN im Bereich Automotive Infotainmentsysteme zeigt.
Als Programmierer der Human Machine Interaction Software konnte ich viele Erfahrungen hinsichtlich Computer Interaction, Graphical Userinterface-Gestaltung und Konzeption interaktiver Medien sammeln. Im Kern bestand meine Arbeit in der softwaretechnischen Umsetzung, aber auch in der Gestaltung des Userinterface mit verschiedenen Eingabemöglichkeiten und deren Einbindung ins System.

Apks mit Apache Ant erstellen und signieren

Wie bei bereits im Post Apache Ant auf Windows 7 installieren angekündigt hier nun eine Beschreibung des Veröffentlichungsprozesses für mit Processing entwickelte Andorid Apps. Bevor ich auf einzelne Details von Processing im Android Mode oder zu Programmierung mit Processing im Allgemeinen eingehe, möchte ich hier rein auf die Thematik der Erstellung von installierbaren Packages, den apks, und deren (eventuelle) Signierung eingehen.

« Older Entries